Kreis junger Frauen

GESTÄRKT DURCH GRIECHISCHE SPEZIALITÄTEN DES BOWLINGSCENTERS ZUM BAHNSIEG

Einmal im Monat treffen sich die Frauen aus dem „Kreis Junger Frauen“ der Kath. Gemeinde St. Christophorus zu verschiedenen Aktionen. In der letzten Woche fuhren sie nach Bergneustadt zum Bowlen. Gestärkt durch griechische Spezialitäten des Bowlingscenters  ging es auf die Bowlingbahn.

Nach der Einspielzeit gab es immer wieder ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Doch zum Schluss ließ sich Karin Berghaus nicht mehr aufhalten. Sie räumte mit ihren Würfen alles ab. So wurde sie nicht nur Gruppenbeste sondern schaffte es auch auf die Bahnbestenliste.

Der Eigentümer ließ sich nicht lange bitten. Mit Lappen und Kreide wurden die Daten auf der Tafel verändert. Somit steht fest: Karin Berghaus ist bisher die Zweitbeste der Bowlingbahn Nummer 5. Dies wurde am Ende auch noch mit einem Kegel belohnt, der, so wie sie sagt, bald in Ihrem Garten zu sehen sein wird. .