St. Maria Magdalena, Meinerzhagen-Grotewiese

Gottesdienst: Mittwochs 18.00 Uhr

Rosenkranz- und Kreuzwegandachten werden zu bestimmten Zeiten angeboten. Bitte aktuelle Infos den Pfarrnachrichten entnehmen …..PFN

Eine „Hochzeitskirche“ im Grünen

Die Kapelle von Grotewiese, Erbaut von 1863 – 1866, ist eine Filialkirche der Gemeinde St. Christophorus in Meinerzhagen-Valbert. Sie liegt umgeben von schöner Natur, erhöht auf einer kleinen Bergkuppel. Ein kleiner sehr gepflegter Friedhof grenzt direkt an.

Mit ihrer schönen Umgebung bietet sie den Besuchern einen Ort zur Muße und der Ruhe  – in der man sich dem ganz privaten widmen kann. In ein ausliegendes Fürbittenbuch können Gedanken eingetragen werden.

Auch der berühmte Jakobsweg (Pilgerweg) führt an der kleinen Kapelle vorbei. Ein Stempel für das Pilgerreise-Heft liegt im Eingang bereit.

Besondere Dekorationen wie der Körnerteppich im Oktober oder die Krippe zur Weihnachtszeit sowie die umliegenden Kunstwerke sind vielen Besuchern liebgeworden und ziehen jährlich viele Gäste zur Kapelle.

Öffnungszeiten:
Ganzjährig von 09.00 Uhr bis 19.00 Uhr 

Verein der Freunde und Förderer der Kapelle St. Maria-Magdalena e. V.

Der Förderverein trägt zur Erhaltung der Kapelle bei. Dazu gehören der Friedhof sowie die Franziskuswand, Magdalenenbildstock, Jakobsbrunnen, Estenbergkreuz und ….

Bankverbindung: IBAN DE92 4625 1630 0000 0597 66

Kontakt Adresse: Siepen 4, 58540 Meinerzhagen, Tel. : 02358 696, Email : Kapelle@Grotewiese.de