Gemeinsam für St. Christophorus und St. Maria Magdalena

Rückblicke siehe weiter unten

……………………………..

Die Zusammenarbeit zwischen Hauptamtlichen und Ehrenamtlich wird in unserer Zeit immer größer geschrieben .

Damit das funktioniert ist nicht nur der Pfarrgemeinderat gefragt sondern der Einsatz vieler verschiedener Talente….denn nur gemeinsam sind wir stark und haben Erfolg, “ Neue “ können von den Erfahrungen der “ Alten “ profitieren.

Zu Beginn des Kirchenjahres – Advent / Weihnachten ist viel zu tun. Da sind Kranzbinder für den Adventskranz, Aufsteller und „Schmücker“ der so schönen und großen Weihnachtsbäume gefragt. Die Technik wird überprüft und repariert. Starke Hände werden gebraucht und Motivierte und Kreative für den Aufbau der Krippen. Auch der spätere Abbau muss organisiert sein.

Zur Freude nicht nur der „Kleinsten “ setzen andere ihre Talente in der Vorbereitung und im Gottesdienst ein. Krippenspiel, Familiengottesdienste oder Gottesdienste zu anderen besonderen Anlässen werden zusammen mit dem Pastor vorbereitet.

Die Sternsingeraktion ist für alle Akteure eine großen Herausforderung. Da geht es nicht nur um Spendensammlung sondern auch darum viele Helfer zu begeistern und Ideen zur Umsetzung der Aktion zu sammeln.

Weitere Organisationtale wiederum kümmern sich um Feste oder besondere Gottesdienste wie z.B. dem Weltgebetstag der Frauen, bei dem es informativ und gemeinsam ökumenisch zu geht.

Aschermittwoch, Fastenzeit und Ostern – gemeinsame Planungen führen zur österlichen Freude – die Auferstehung – Christi Himmelfahrt – Pfingsten – Fronleichnam

….oder Ausflüge der Senioren/ der KfD oder dem Kreis junger Frauen werden geplant.

Ein Highlight ist auch das Erntedankfest mit dem so einzigartigen Körnerteppich in Grotewiese und dem liebevoll dekorierten Altarraum in Valbert.

Die Messdiener-/Jugendarbeit ist leider durch die „Coronapause“ arg vernachlässigt worden. Auch die gilt es wieder aufzubauen .

Die Talente der Gemeinde sind sehr vielfältig. Da ist immer Platz für neue Ideen…Einfach mal einen der Lektoren/Küster ansprechen oder die immer öffentliche Pfarrgemeinderatssitzung besuchen .

Mit der Kirche neue Wege gehen. Trauen Sie sich….

Sie können sich ein kleines Bild von den Ortsausschüssen machen, in dem Sie auf ORTSTEAM VOM VALBERT/GROTEWIESE drücken.

Aktuelles bitte den Pfarrnachrichten entnehmen …..PFN

Adressen:

St. Christophorus, Ebbestraße 23, 58540 Meinerzhagen, St. Maris Magdalena, Grotewiese 6, 58540 Meinerzhagen, Tel. 02358-279 oder 02354-2266

Um mehr zu den Gemeinde zu erfahren drücken Sie bitte St. Christophorus Valbert oder St. Maria Magdalena, Meinerzhagen-Grotewiese

RÜCKBLICK

Bischof Overbeck besuchte die Kapelle st. Maria Magdalena in Grotewiese am Montag 28. November 2022 und segnete den Adventskranz.
Mehr dazu siehe HIER

Donnerstag, 17. November 2022 – Überraschungsgottesdienst zum 50sten Geburtstag von Pastor Stefan Beilicke mit anschl. Einladung in den Gemeindesaal Valbert
Pfarrer Peter Kroschewski hatte sich extra Zeit genommen, um diesen Gottesdienst mit vielen Gemeindemitgliedern aus der gesamten Pfarrei sowie Vertreter der ev. Kirche Valbert zu feiern. Pastor Stefan Beilicke wurde kurz vorher zur Kirche gebeten und konnte zu seiner Überraschung kaum fassen, was sich dort tat. Voller Freude feierte er den Gottesdienst mit und hatte auch im Gemeindesaal noch viel Gelegenheit zu Gesprächen.

Ein Buffet, das von vielen Helfern zusammengestellt wurde, bot eine große Auswahl. Keiner brauchte hungrig nach Hause gehen.